Bücher von Peter Schneider

Neuerscheinung August 2012

Das unbekannte Herz

In Wiesloch wurden in einem abbruchreifen Haus die Überreste einer jungen Frau gefunden, die auf einen gewaltsamen Tod vor etwa einem Jahr hinwiesen. Da sie weder vermisst noch irgend Anzeichen auf Namen oder Herkunft ermittelt werden konnten, wurde die Tote zu den Akten gelegt bis der nach Wiesloch neu berufenen Chef der Kriminalpolizei Martin Ritter den Fall wieder aufnahm.
Überraschend verdichteten sich die Anzeichen auf eine Jugendgruppe. Einer der Hauptverdächtigen, ein junger Mann mit Namen Alfred Hofmeister, hatte vor einigen Jahren eine erfolgreiche Herztransplantation in Surabaya, Java überstanden und schlug später über die Stränge. Bevor die Polizei ihn verhaften konnte, setzte er sich nach Java ab. Dort wollte er den Spender suchen, denn er machte sein neues Herz für die begangene Tat verantwortlich. Er fand den Spender, einen zweifacher Mörder und Sexualverbrecher, geriet aber selbst in die Fänge der Organhandelsmaffia mit einem dramatischen Ende. Die Untersuchungen in Java führten Semar und seine Söhne Gareng und Petruk durch. Es war ihr zweiter Fall in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei in Deutschland (Theatermord in Wiesloch ISBN 978-3-86901-879-9).
Wieder in Deutschland fand Petruk auf gefahrvolle und nicht ganz legale Weise in Heidelberg bei einem Schönheitschirurgen eine heiße Spur und genügendes Beweismaterial, die zum Zerschlagen eines internationalen Organhandelsrings führten. Das Für und Wider, die Folgen von Transplantationen und verwandte Themen ziehen sich wie ein Leitmotiv durch die gesamte Handlung.

 

 

 

Direktversandt vom Autor

 

Anfang September 2009 erschien ein weiterer Krimi erscheinen, in dem auch wieder die Pankawan die Detektiarbeit leisten.

Theatermord in Wiesloch

Semar und seine Söhne Gareng und Petruk hatten in Java einen spektakulären Kriminalfall gelöst (Das Geschenk der Götter ISBN 978-937603-19-3, Draupadi Verlag Heidelberg) und als Anerkennung eine Reise nach Deutschland erhalten. Als sie in Wiesloch an einer Schattenspiel-Freilichtaufführung teilnahmen, entdeckten sie in der Pause einen javanischen Mann mit einem Messer im Rücken.
Die Spur führte zunächst in das Rotlichtmillieu von Karlsruhe in eine Tanz-Bordell-Bar. Hier konnten Gareng und Petruk in einer gefahrvollen Aktion eine javanische Tänzerin befreien. Sie war mit Gewalt und Drogen zum Tanzen gezwungen worden. Zwei weitere Tänzerinnen waren nach Mannheim verschleppt worden
Als Mörder und Drahtzieher fiel der Verdacht auf einen Mann namens Paul Schild. Diesem gelang nach dramatischer Geißelnehme eine abenteuerliche Flucht aus Mannheim nach Surabaya (Java), wo er selbst Opfer der Organhandelmaffia wurde.
In buchstäblich letzter Minuten konnte ein Mord zur Organspende vereitelt und der Ring gesprengt werden.

 

Prof. Dr. Peter Schneider, Röhrgasse 6, 69168 Wiesloch

Neuerscheinug 2007

Das Geschenk der Götter 12,80 €, beim Autor nur 10,00 €
Kriminalerzählung aus Java
Jamadagni, Erbe eines großen Vermögens, hatte beschlossen mit Frau Renuka und Sohn Rama Bargawa als keuscher Eremit im Wald zu leben. Als Renuka mit Hilfe eines jungen Mannes zu fliehen versucht, tötet Rama zunächst den jungen Mann, dann auf Geheiß seines Vaters auch seine Mutter. Als Belohnung überreicht ihm der Vater einen kostbaren Kris, den er einst von den Göttern als Auszeichnung für seinen Lebenswandel erhalten hatte, Er vergleicht seinen Sohn mit dem Gott Wishnu. Rama glaubt bald selbst, eine Inkarnation des Gottes zu sein. Schon einige Monate später findet Semar, Diener und Spaßmacher beim Raja in Solo, Rama Bargawa mit einem kostbaren, anscheinend göttlichen Kris in der Brust. Mit seinen Söhnen versucht er den Mord aufzuklären. Fünf Verdächtige, die alle ein Motiv haben werden recherchiert. Semar gelingt es, alle fünf Verdächtige zu entlasten und den wahren Mörder zu finden

ISBN 978-3-937603-19-3, Draupadi Verlag Heidelberg


Geschichten des Wayang Purwa (Mahabharata) für Schattenspiel (Wayang Kulit) 9,80 €, heute nur noch 6€
Die Familien-Saga eines indischen Fürstengeschlechtes bis zum großen Krieg (Barata Yuda)
ISBN 3-89588-519-3, 261 Seiten, 87 Abbildungen

Göttergeschichten 8,60 €, heute nur noch 6 €
Die Entstehung des Himmels, der Erde, der Menschen und deren
erste Konflikte mit den Göttern. Das Schicksal des Göttersohnes Bisma, der in seiner Vollkommenheit im menschlichen Leben zur tragischen Figur wird.
ISBN 3-9804632-3-0, 146 Seiten, 55 Abbildungen


Ein Leben mit der Hölle 8,60 Eur, heute nur noch 6 €
Zwei Erzählungen aus Java:
Sawitri, Lohn der Liebe und Bhimas Kampf gegen die Hölle
ISBN 3-9804632-6-5, 114 Seiten, 24 Abbildungen

 

Der Rattenfänger und andere Geschichten zum Spielen und Erzählen
mit Illustrationen von Nicole Schneider 6,00 Eur
"Die chinesische Nachgtigall" und "Am Rande von Bethlehem"
ISBN 3-9804632-4-9


Frauen im Schatten der Götter, vier Erzählungen 9,60 €, heute nur noch 6 €
Selbst im Himmel stehen die Göttinnen und Feen im Schatten der männlichen Götter, wie es auch heute noch auf der Erde ist, wo die Männer die Götter ersetzen und Frauen in ihrer Selbstständigkeit einschränken wollen. Spannende, humorvolle und nachdenkliche Erzählungen über kluge, listige, schwache, starke, selbstbewußte und ja-sagende Frauen.
ISBN 3-936370-74-5, 197 Seiten, 44 Abbildungen